Hubsan Nano-FPV

IMG_4599 IMG_4598

Der “größere” Nano-Quad ist stark genug, ca. 8g extra zu wuppen 🙂

So flog ich in meiner Wohnung rum, in die Küche und zurück. Die große Reise mit FPV. Aber so ist der Spaß echt portabel!

Ungefiltert stören die Motoren irre das Bild. Daher noch eine 100µH-Drossel und 100µF Kondensator dran, Bild wieder gut.

Jetzt bin ich nochmal geflogen – ich brech ab, das ist zum Kaputtlachen! Ich bin glatt gegen die Lampe im Flur gestoßen, dann an die Wand gekommen und auf den vorderen Mäusekäfig gestürzt. Die Antenne brach ab, war schnell behoben. Ich werde noch so ein Modul bauen, mit flexibler Antenne 🙂

Hab ihn nochmal bis ins Schlafzimmer geflogen, wo ich dann in meinen Wäschehaufen stürzte. Ein Versuch, die Antenne mit Heißkleber zu fixieren, zeigte, dass der Kleber HF gut ableitet – kein Bild mehr! Also Kleber wieder weggepfriemelt!