Linux Repair GRUB2 on EFI System

Da hatte ich einen Riesenschreck bekommen – von einem Tag auf den andern bootet Ubuntu nicht mehr!

Die Fehlermeldung ist reichlich obskur – Failed to open \EFI\UBUNTU\ und dann seltsame Symbole. Da ist wohl im BIOS was durcheinander geraten.

Windows konnte zum Glück noch starten.

Jedenfalls hab ich es nicht mit einfachen Mitteln (boot-repair etc) hingekriegt.

Hier die Lösung von https://askubuntu.com/questions/831216/how-can-i-reinstall-grub-to-the-efi-partition:

Hole den Ubuntu-Live-USB-Stick und boote ihn (über UEFI natürlich).

Starte “Try Ubuntu” und öffne dann ein Terminal.

Mit fdisk -l lassen sich schnell und unkompliziert die Partitionen finden.

sudo fdisk -l

sudo mount /dev/nvme1n1p4 /mnt
sudo mount /dev/nvme0n1p1 /mnt/boot/efi
for i in /dev /dev/pts /proc /sys /run; do sudo mount -B $i /mnt$i; done
sudo chroot /mnt
grub-install /dev/nvme0n1p1
update-grub

nvme0n1p1 ist die EFI-Systempartition.

nvme1n1p4 ist mein Ubuntu Ext4.

Update

Nach Windows-Boot kehrt das Problem zurück!