Archiv für den Monat: Juni 2014

Umbau: Blade mCPX

Der mCPX hatte schon immer viel zu wenig Power (deshalb hab ich ja auch den fertigen mCPX Brushless gekauft) – aber auch der lahme mCPX bekommt Abhilfe:

Einen „Booster“, der konstant 4,2V liefert (aus 2S gespeist). Und zwar kommen als 2S 2×160 oder 2×175 nanoCPX Akkus dran! Der Booster selber ist ein 1,85€ Step-Down-Regler vom DX an den eben noch die passenden Steckverbinder gelötet sind. Am Poti habe ich 4,2V eingestellt.

Gewicht leer: 38,7g
Booster: 2,7g
Haube: 2,7g – soviel wie der Booster! Die kann ich also weglassen 🙂
Booster mit 2×160: 13,2g
Flugfertig mit Booster: 51,4g (ja, da sollten eigentlich 51,9g rauskommen…)
Gewicht mit „normalem“ Akku: 46g – also mit Booster 5,4g Mehrgewicht. (Red Power Akku 250mAh 7,2g; nano-tech 300mAh 8,4g)

IMG_3552 IMG_3551

 

— Update:

Der Booster steigt leider unter Last aus und schaltet bei zuviel Pitch den Heli aus…

Umbau: Blade nano CPX brushless

Für 35€ gabs das Kit mit Gutschein (regulär 40€) und da mir der nano CPX zu wenig Power hat (beim Pitchpump) musste ich das also investieren 🙂

Gewicht vorher: 25,4g

Gewicht nachher: 27,6g – macht 2,2g mehr

Das Kit wiegt 7g, der alte coreless Motor 4,5g (sind 2,5g Delta).

Wo bleiben die 0,3g? Ich hab das Kabel gekürzt und direkt verlötet. Das entfernte Stück wiegt 0,6g… also hab ich 0,3g an Schrumpfschlauch und Lötzinn verbaut.

Die Haube wiegt 1,4g (kann ich zur Not ja weglassen). Gewicht ist alles!nanocpx_bl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für den Heli hab ich noch ein paar mylipo 160, 175 und 205mAh Akkus gekauft. Soll ja nicht am Akku scheitern!