Kugellautsprecher

Damit dieses Blog nicht zu einem reinen Modellflug-Blog verkommt möchte ich euch eines meiner neuesten Projekte nicht vorenthalten: Kugellautsprecher mit dem Omnesaudio BB3.AL

Die Idee ist natürlich von irgendwo adaptiert. In der HobbyHifi  haben sie mal Kugellautsprecher gebaut, aus dem Vollen gedrechselt für mehrere hundert Euro die Kugel. Mein Budget bei Lautsprecher ist aber ein ähnliches wie das von Simon bei Fliegern: Unter 100 Euro pro Paar sollten es schon sein.

Gottseidank gibt es bei einem grossen schwedischen Möbelhaus Holzschalen in verschiedenen Durchmessern. Ich habe die 20 cm Variante gewählt, für ca. 10 Euro das Stück. Zwei davon zusammengesetzt ergeben (fast) eine Kugel. Leider nur fast, daher habe ich noch einen 10 mm MDF-Ring ausgefräst und dazwischen geleimt. Die Öffnungen für Chassis und Terminal sind mit einer Lochsäge gemacht. Fürs Chassis muss danach noch eine Fläche draufgeschliffen werden. Jetzt muss ich nur noch den MDF-Ring schleifen, die Spalten verspachteln (die Schalen haben leider eine umlaufende Fase am Rand) und danach neu lackieren oder anderweitig oberflächenbehandeln.

<Update 8.11.2011> So, nun habe ich eine Kugel “lasiert” und was soll ich sagen: F*CK, F*CK, F*CK! Das billige Holzlasurgel im 5l Eimer (von einem grossen Discounter) deckt die schöne Holzmaserung nahezu komplett ab. Der Pinsel vom Pollin tat sein übriges. Nun ist wieder abschleifen angesagt. Freu mich schon riesig. </Update>