Archiv für den Monat: März 2015

Drei-Kamera-RaceTri

IMG_4744

IMG_4742

 

Jetzt mit 3 (in Worten: DREI) Kameras! Das schaltet der HK Videoswitcher. Für ein paar Dollars eine coole Sache!

Die 808 ist ja bekannt, da ich sie eh permanent mit 5V versorgen muss (Akku oder Ladeschaltung defekt) kommt sie an den Kabelbaum, dazu die normale FPV-Kamera (PZ0420 Mini) und dann noch, weil ein Kanal sonst frei bleibt, eine 2g Mikrokamera mit Blick auf den Boden. Perfekt für Suchaktionen 🙂

Diese Monstrosität wiegt jetzt 336g abflugbereit…

Heute wieder 2 Flüge gemacht, solide 8-10 Sats, GPS funktioniert. Und dabei habe ich es nur nach vorne gekippt. Da ist die Störung wohl einiges kleiner. Und das Wetter war auch top.

Video (leider wegen Akku leer abgebrochen)

Dazu flog ich noch den PocketRacer, aber die 2g-Weitwinkel-Kamera hat eine extrem weitwinklige Optik, 170°, dazu noch spitz verzerrt, dann sieht man in der Mitte keine Details wie bei der GoPro 2. Die Dynamik ist auch mau. Der Kopter ist noch nicht gut eingestellt, gerade über Roll wackelt er noch ordentlich, vor allem im Sinkflug. Der 20C 610 mAh Rhino-Akku bricht unter Last (eh nur 3-4A) schnell ein und der Warnpieper geht los. Aber damit kann ich leben.

Bonsai Mini-FPV OpenLRS

 

IMG_4737

IMG_4736

IMG_4735

 

Noch ist alles recht provisorisch – aber der kleine 4g OpenLRS Empfänger sitzt im linken Flügel und der 2.4GHz VTX im rechten. Da der VTX leichter ist, sind noch 2.7g als Gewicht fällig, damit der Flügel ausbalanciert ist.

Die Kamera fehlt noch. Auch die Antennen sind erst mal Provisorien.

Gewicht: 115g leer, mit 2s 1000 Akku 173g.

Schub: 280g

Stromaufnahme bei Vollgas: 8A – verspricht zünftig zu werden!

Mikro-OpenLRS

OpenLRS is back!

Gewicht: 4,1g!

Bestehend aus einem 3,3V Arduino Pro Mini 328 (ca. 2€) und SI4432-Modul (ca. 2,50€) – dazu noch eine LED, ein paar Widerstände, ein paar Fädeldrähte und ein 220µF/10V-Elko aus der Restebox.

IMG_4728

IMG_4732

IMG_4729

 

Dazu hole ich mir noch ein SAW-Filter LFCN-490 (Mini-Circuits). Dann sollte sich der Empfänger auch nicht mehr vom 2.4GHz-Video überfahren lassen.

Und eine andere Antenne kommt auch noch dran. Inverted Vee, 100°, 16,9cm lange Kabel.